Telefon: +420 608 265 978

  Email: info@prefaservis.cz          

Schalungen für Stahlbeton-Bauelementen

Schalung zur Herstellung der Trafostationen und Stahlbetonbehälter

Anwendung: Vorgefertigte Trafostationen, wo das Skelett ein Betonfertigteil ist, gehört zu der modernsten Arten von Trafostationen. Die sämtliche Technologie befindet sich in einem vorgefertigten Betonskelett. Dieser Skelett hat alle Wände von innen und von außen senkrecht (dh. der Kern ist ohne Schräge). Trafostationen können mit Innenbedienung oder mit Außenbedienung ausgeführt. Die Trafostationen sind geeignet zur Anwendung in Wohnbebauung, Landschaft und auch in Gewerbekomplexen. Der Einsatz dieser Trafostationen ist günstig durch schnellen Aufbau, niedrige Anschaffungs- und Betriebskosten und sondern auch durch Sicherheit und Umweltschutz. Aufgrund der Ausführung sind diese Trafostationen nahezu wartungsfrei, und damit mehr preiswert. Die Variabilität des Systems ermöglicht Herstellung der Trafostation laut Wunsch des Kunden. Die Körperschalung ermöglicht Herstellung des Betonfertigteils mit dickeren Wänden und Boden. Dieser Betonfertigteile sind geeignet zur Anwendung als Behälter.

Garagen-Zellen schalung

Anwendung: Vorgefertigte Garagen werden als Sologarage, Doppelgarage bzw. als Reihenstellplatz ausgeführt. Die werden so entworfen, dass die auch die Ausführung als Etagengaragen ermöglichen. Diese Garagen werden auch als Werkstatt bzw. Lager benutzt. Die Nutzung dieser Garagen beschleunigt wesentlich die Errichtung, da sie nur auf einem vorweg vorbereiteten Fundament aufgestellt werden und darüber hinaus gleichzeitig weniger finanziell aufwändig als klassische Garagen, d.h., Mauersteine, Blocksteine u.Ä. Garagen können in der Grundform in den Abmeßungen 2,5 x 3 x 6 m (H x B x L) bzw. bei Schalung mit geteiltem Kern modulweise in der Länge von 5,5 bis 7m, ggf. mit einer Höhe bis zu 3m hergestellt werden. Diese größeren Garagen dienen zum Parken größerer Fahrzeuge, z.B. von Kastenwagen u.Ä.

Schalung für Straßen, Autobahn und Eisenbahnbrückenträger

Anwendung: Die Schalung dient zur Herstellung von vorweg vorgespannten Trägern in ”T”-Form für Straßen-, Autobahn- und Eisenbahnbrücken. Der Träger bis Länge von 33m bildet ein senkrechtes Steg, das oben durch ausgelegte Krage, so genannte Flügel abgeschlossen wird. Die Schräge der Flügel kann dem Querneigungswinkel der Fahrbahn angepasst werden, und zwar bis zu +/- 4°, wodurch Arbeits- und Materialaufwand zur Errichtung gespart wird. Eine weitere Verwendung finden die Träger bei der Abdeckung von geteuften Tunnels, U-Bahn-Stationen sowie anderen unterirdischen Konstruktionen.

Universale Treppenschalung

Anwendung: Vorgefertigte Treppenläufe sind das Grundelement der Stahlbetonskonstruktionen, die die einzelnen Stockwerke miteinander verbinden. Diese Elemente können entweder als eigenständige Treppenläufe auf Treppenabsatz bzw. bereits mit dem Treppenabsatz direkt verlegt werden.

Brückenbetonverteiler

Anwendung: Der Brückenbetonverteiler dient zur Verteilung der Betonmischung auf der ganzen Länge und Breite der Fertigungsstelle. Der wird direkt zum Betonieren in den Schalungen bzw. zur Auffüllung der Speicher der Produktionsmaschinen für vorgespannte Stahlbetondeckenelemente (HCS) verwendet. Brückenbetonverteiler wird in Anbindung an die Kübelbahn betrieben, und zwar, entweder im vollautomatischen oder im manuellmdmodus bzw. deren Kombination.

Magnetische Längs- bzw. Transversalrandschaler

Anwendung: Die Randschaler werden an der Stahlfläche mithilfe von Permanentmagneten geklemmt und zur Herstellung von Plattenelementen unterschiedlicher Abmessungen und Höhen auf Stahlformpaletten oder Kipptischen verwendet. Deren mühelose Anwendung erleichtert und beschleunigt wesentlich den Zusammenbau der Schalung. Die verwendeten Magneten verfügen über eine hohe Klemmkraft, und zwar bis zu 2500 kg, was ermöglicht Bauelemente von bis zu 300 mm dick einzuformen. Die untere Grenze wird durch die Dicke von 100 mm aufgrund des Raums zum Einbau des Permanentmagnets limitiert.